Musée Lalique

Das vom Architekten Jean-Michel Wilmotte erstellte „Musée Lalique“ feierte im Jahr 2011 seine Eröffnung. Für Lalique-Liebhaber ist dieses Museum ein Muss: Das Lebenswerk des Meisters ist hier gut nachvollziehbar, und die Exponate verdeutlichen unter anderem die Innovation, die René Lalique der Juwelierkunst brachte.


MEHR INFOS

AKTIVITÄTEN IM FREIEN

Das Dorf Wingen-sur-Moder liegt im Herzen des Regionalen Naturparks der Nord-Vogesen. Die Villa René Lalique ist somit ein idealer Zufluchtsort für Naturliebhabern.
Die Region lässt sich zu Fuss genauso gut entdecken wie auf dem Rücken eines Pferdes oder mit einem von unseren Elektrofahrrädern.


WANDERWEGE ENTDECKEN

Golf

Entdecken Sie die verschiedene Golfanläge, die nur einigen Kilometer von der Villa René Lalique entfernt sind.

Übernachten Sie im Château Hochberg und profitieren Sie von der Nähe der Golfplätzen von Bitche (Top Ten in Europa), La Wantzenau und auch Baden-Baden in Deutschland.


BITCHE GOLFPLATZ ENTDECKEN

Helikopterflug

Sparen Sie Zeit und binden Sie Strasbourg mit der Villa René Lalique in nur 15 Minuten.
Für Ihren Komfort, werden Sie von unserem Team mit unserem Shuttle abholen.

Andere Flugstrecken und Entdeckungsflüge sind auch möglich.


KONTAKT NEHMEN

La Petite Pierre

Die Fahrt nach dem befestigten Dorf Petite Pierre lohnt sich!

Das Schloss geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Es wurde allerdings samt seiner Befestigungen im Jahr 1684 von Vauban modernisiert. La Petite Pierre war damals ein strategisch wichtiger Stützpunkt für die Kontrolle des Übergangs vom Elsass nach Lothringen. Heute hat hier die Organisation des Regionalen Naturparks der Nord-Vogesen ihren Sitz. Das Schloss bietet eine Dauerausstellung zur Geschichte der Nord-Vogesen sowie des Bauwerks selbst, und man erfährt, aus welchem Grund und zu welchem Zweck die Region unter Schutz gestellt wurde.
[Das Château ist bis 2019 geschlossen]


MEHR INFOS

CHÂTEAU DE LICHTENBERG

Die ehemalige Trutzburg ist heute ein privilegierter Ort zur Förderung künstlerischen Schaffens. Seit 2010 ist hier ein Centre d’Interprétation du Patrimoine (CIP) eingerichtet, das vom Conseil général du Bas-Rhin unterstützt wird. Die verbleibenden Festungsmauern gehören zu den eindrücklichsten Zeugen aus alter Zeit in der Region. Lichtenberg ist einen Besuch wert!


MEHR INFOS

STRASSBURG

Strassburg liegt nur eine knappe Autostunde entfernt, mit dem Zug erreicht man die Stadt ab dem Bahnhof Wingen-sur-Moder sogar in 35 Minuten. Eine gute Gelegenheit also, um die zahlreichen Strassburger Sehenswürdigkeiten zu entdecken, insbesondere das Münster, das Quartier «Petite France», die Europa-Institutionen und den Bischofspalast (Palais Rohan). Strassburg muss man gesehen haben!


MEHR INFOS